Wechselkoffer – die Kraftpakete der Kurier-, Express- und Paketbranche

Sicher werden Sie sich fragen was eigentlich ein Wechselkoffer ist. Und obwohl Sie sicher schon einmal einen gesehen haben, ist er Ihnen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht aufgefallen. Wechselkoffer (auch Wechselaufbau, Wechselbehälter, Wechselpritsche, Wechselbrücke oder Swapbody genannt) werden hauptsächlich im deutschsprachigen Raum in der Festlandlogistik eingesetzt und sehen so ähnlich aus wie Container. Sie haben aber vier einklappbare Stahlstützen, auf denen man sie abstellen kann. Wohl jeder kennt diese Stahlkisten, die von Logistikriesen wie DHL, DPD usw. genutzt werden.

Seit Jahrzehnten vereinfachen und beschleunigen Wechselkoffer, auch das Be- und Entladen, das Transportieren, Schützen und Lagern von Waren nahezu aller Art und haben damit die europäische Logistik, vor allem im deutschsprachigen Raum, revolutioniert.

Ohne Wechselkoffer wäre der kostengünstige und überregionale Transport von Paketen nicht denkbar. Und dieser Markt boomt. Versandhändler wie Amazon, Otto, Ebay und Zalando legen stetig zu, und mit ihnen die Kurier-, Express- und Paketbranche (auch KEP-Branche genannt). Seit dem Jahr 2000 wächst diese Branche trotz Finanzmarkt- und Weltwirtschaftskrise fast doppelt so schnell wie die Gesamtwirtschaft.

Wechselkoffer sind als flexibel einsetzbares und standardisiertes Logistikequipment gefragter denn je. Zu den besonderen Merkmalen der Vermögensanlage „Wechselkoffer“ zählen kurze Laufzeiten, monatliche Mietauszahlungen sowie eine feste Rückkaufverpflichtung des Emittenten zum Laufzeitende. Darüber hinaus zeichnen sich die von uns vermittelten Investitionsangebote durch eine Rückgabeoption bei Eintritt eines persönlichen Härtefalls sowie durch ein Sonderkündigungsrecht zum Ablauf des dritten Mietjahres aus.

Wechselkoffer-Direktinvestments bieten attraktive Renditen und flexible Bedingungen in einem staatlich regulierten Umfeld!

Facebook
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen